Search and Hit Enter

Oceans’ End

Das Ende der Welt
  • Spielfilm
  • von Ingo J.Biermann / Stephan Schoenholtz
  • Drehbuchförderung der Nordmedia
Synopsis
Jonna (22), verletzlich und kompromisslos, hat ihr ganzes Leben abseits der Gesellschaft verbracht, im Schutz der Künstlerresidenz, die ihre deutschen Eltern auf den norwegischen Lofoten aufgebaut haben. Ihre ältere Schwester Annveig (28) hat es zurück nach Deutschland gezogen, nach Bremen, ins gesellschaftliche Leben und zu einer Ausbildung als Musikerin. Als der Vater der beiden die Residenz und das Inselleben aufgeben will, müssen die Schwestern sich selber – und mit ihren unterschiedlichen Lebensweisen auseinandersetzen, um die Utopie der Eltern zu bewahren – und doch ihren eigenen Idealen gerecht zu bleiben zu können.