Search and Hit Enter

Ein Festival für alle: FUTUR DREI auf www.futur3-festival.de

Der „Salzgeber Verleih“ kündigt an: „Man kann sich streiten“, schrieb der Berliner Tip in seinem Fazit für 2020: „Hat Faraz Shariat einen der besten Filme des Jahres gemacht? Oder einfach den besten?“ Ab sofort gibt es FUTUR DREI, der von der Presse u.a. als „der postmigrantische Coming-of-Age-Film, auf den wir alle gewartet haben“ (Missy) und als „die Zukunft des deutschen Kinos“ (vogue.de)bezeichnet wurde, als DVD, BluRay und VoD.
Um den Release gebührend zu feiern und zu zeigen, was online alles so geht, veranstalten wir zusammen mit dem Filmkollektiv Jünglinge bis 18.04. das http://www.futur3-festival.de


Continue Reading

TAMARA Drehbeginn

Wir freuen uns, mit den Dreharbeiten für TAMARA von Jonas Walter nun in die finale Dreh-Startphase gehen zu können. Am 16. April geht es los – Hauptdrehorte sind Werder/Havel und das Land Brandenburg mit ausgewählten Drehorte. Linda Pöppel spielt Tamara. Unterstützt werden wir finanziell vom ZDF und dem Medienboard Berlin-Brandenburg. Demnächst mehr dazu.
Continue Reading

DIE LIEBENDEN VON AXOS – online

Die Griechische Kulturstiftung präsentiert am Montag,  dem 5. April 2021, um 19:00 Uhr online https://youtu.be/Y9kTb7p46x0 den Film von Nicos Ligouris DIE LIEBENDEN VON AXOS – Ein Tag aus dem Leben von Jorgos und Maria, Griechenland / Deutschland 2007, 80 min, Griechisch mit deutschen Untertiteln. Inhalt: Hoch oben in einem kretischen Bergdorf. Die 69jährige Maria arbeitet an ihrem Webstuhl. Sie hat einen Zuschauer. Es ist Jorgos, ihr 73jähriger Mann. Er findet seine Frau so schön, dass er zuweilen vorbeigehende Passanten in die Werkstatt bittet, damit sie sie bewundern. Jorgos und Maria verbindet eine Kinderliebe, die nun schon seit 55 Jahren währt. Doch seit einiger Zeit wird die lange Gemeinsamkeit bedroht, denn Krankheit überschattet das Leben des Paares: Jorgos kann jede Minute sterben.
Continue Reading

FUTUR DREI – nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK

Für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK geht FUTUR DREI von Faraz Shariat ins Rennen um den Preis für das beste Spielfilmdebüt, Benjamin Radjaipour für den Besten Darsteller und Jan Günther, Jakob Hüffell und Säye Skye für die Beste Musik. Herzlichen Glückwunsch ! Der Preis der deutschen Filmkritik wird seit mehr als 60 Jahren vom Verband der deutschen Filmkritik verliehen und ist der einzige deutsche Filmpreis, der ausschließlich von Kritiker*innen vergeben wird. Er richtet sich weder nach wirtschaftlichen, regionalen noch politischen Kriterien, sondern ausschließlich nach künstlerischen. Der Preis wird in 12 Kategorien an deutsche Filme vergeben, die im vorhergehenden Kalenderjahr in den Kinos bzw. auf Festivals zu sehen waren. Aufgrund der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine physische Preisverleihung statt, die Gewinner*innen werden stattdessen am 22. Februar 2021 bekannt gegeben.
Continue Reading

KOKON – nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK

Für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK geht mit jeweils vier Nominierungen Leonie Krippendorffs „Kokon“ ins Rennen um die Preise. Leonie Krippendorff mit KOKON für den Besten Spielfilm, Jella Haase, sowie Lena Urzendowsky als Beste Darstellerinnen, Martin Neumeyer für die Beste Bildgestaltung. Herzlichen Glückwunsch! Der Preis der deutschen Filmkritik wird seit mehr als 60 Jahren vom Verband der deutschen Filmkritik verliehen und ist der einzige deutsche Filmpreis, der ausschließlich von Kritiker*innen vergeben wird. Er richtet sich weder nach wirtschaftlichen, regionalen noch politischen Kriterien, sondern ausschließlich nach künstlerischen. Der Preis wird in 12 Kategorien an deutsche Filme vergeben, die im vorhergehenden Kalenderjahr in den Kinos bzw. auf Festivals zu sehen waren. Aufgrund der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine physische Preisverleihung statt, die Gewinner*innen werden stattdessen am 22. Februar 2021  bekannt gegeben.
Continue Reading

GREEN SEA beim online HoF Rendezvous

Romantischer Kinoabend beim online HoF Rendezvous mit Angeliki Antonious GREEN SEA. Angeliki Antoniou erzählt von wundersamen Begegnungen, die durch die schönsten Dingen des Lebens verbunden werden: das Essen und die Liebe! Dabei ist der Film fast schon märchenhaft, einfach herrliches Kino! Am Samstag den 23.01.2021 um 19.00 Uhr anmelden unter http://www.hofer-filmtage.com, Spendenticket mit frei wählbarem Betrag.
Continue Reading